Marvin D. Andrä steigt in die Geschäftsführung von Hanse Ventures ein

21.02.2017, Hamburg – Der ehemalige High-Tech Gründerfonds und Unister Manager, Marvin D. Andrä, verstärkt ab dem 01. März 2017 die Geschäftsführung des Hamburger Company Builders Hanse Ventures.

Schwerpunkt der Tätigkeit von Marvin D. Andrä (34) werden die Unterstützung der bestehenden Portfolio-Startups des Company Builders bei Finanzierungsrunden sowie das Anschieben neuer Gründungen sein.

„Es freut uns, dass wir mit Marvin jemanden gewinnen konnten, der unsere Startups durch seine unternehmerische Erfahrung und sein exzellentes Investorennetzwerk umfangreich unterstützen wird.“ betont Hanse Ventures Gründer und CEO Jochen Maaß.

Marvin D. Andrä gründete sein mehrfach ausgezeichnetes Unternehmen Bagpax bereits während seines Studiums im Alter von 21 Jahren. Business Week wählte ihn damals unter die Top 5 von Europe’s Best Young Entrepreneurs. Zwischenzeitlich war er in Beiräten diverser in- und ausländischer Startups sowie als Vorstand der börsennotierten Capital One AG und als „Rescue Manager“ bei der Unister Holding tätig. Während seiner Zeit als Investment Manager beim High-Tech Gründerfonds, dem aktivsten und größten Frühphaseninvestor Deutschlands, betreute er über 12 Unternehmensbeteiligungen, unter anderem den Hanse Ventures Second-Hand-Luxusmode-Marktplatz Rebelle. Aus dieser erfolgreichen Zusammenarbeit entspringt das gute Verhältnis zum Company Builder im Norden.

„Hanse Ventures zählt zu den maßgeblichen Playern in der deutschen Venture-Szene. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Team, den Gründern und den Co-Investoren“ so Andrä, der künftig gemeinsam mit Jochen Maaß, Tobias Seikel und Dr. Alexander Graf zu Eulenburg in der Geschäftsführung den Company Builder leiten wird.